Lions-Martinslos 2023 - Überraschung im Advent

Strahlende Gewinner (von links nach rechts): Duśka und Klaus Classen freuen sich über das neue E-Bike. Den Gewinnern gratulierten Dr. Silke Heller-Jung, Vizepräsidentin, und Dr. Ulrich Saerbeck, Past Präsident des Lions Club Frechen, und Stephan Promberger, Verkaufsleiter der Kraft Rad GmbH. | Lions Club Frechen
Bürgermeisterin Susanne Stupp zog als Glücksfee die Gewinner des diesjährigen Frechener Lions-Martinsloses. Den ordnungsgemäßen Ablauf der Ziehung überwachten der Frechener Rechtsanwalt Professor Dr. Jürgen Höser, Dr. Gabi Kratochwil, die amtierende Präsidentin des Lions Clubs Frechen, und Lions-Schatzmeister Winfried Streit (von links nach rechts). | Lions Club Frechen

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk können sich Duśka und Klaus Classen aus Frechen freuen: Beim diesjährigen Martinslos des Frechener Lions Clubs gewann die Königsdorferin den ersten Preis, ein E-Bike im Wert von 3.000 Euro. Für sie stand gleich fest: „Das schenke ich meinem Mann, weil der so gern Fahrrad fährt.“ In der zweiten Dezemberwoche konnten die beiden ihren Gewinn jetzt im Kraft Rad Outlet-Store in Frechen in Empfang nehmen. „Ich habe vorher noch nie etwas gewonnen“, freute sich Duśka Classen, die beim Verein „Schuloase Rheinland“ arbeitet. „Das Gewinnerlos habe ich von meinem Arbeitgeber geschenkt bekommen.“
Welche Losnummern gewonnen haben und wo die glücklichen Gewinner ihre Preise abholen können, können Sie auf dieser Seite nachlesen. Wichtig: Die Gewinne müssen bis Ende Januar 2024  abgeholt werden. „Unser herzlicher Dank geht an die vielen Unternehmen aus Frechen und Umgebung, die unsere Martinslos-Aktion auch in diesem Jahr wieder so großzügig unterstützt haben“, so die amtierenden Präsidentin des Lions Club Frechen, Dr. Gabi Kratochwil. Mit dem Erlös des diesjährigen, vierten Martinsloses unterstützt der Lions Club Frechen erneut Projekte, die Kindern, Jugendlichen und Familien in der Klüttenstadt zugutekommen.